Startseite » News » Orientierungskarte und Informationsschilder für Besucher des Khwe Cultural Villages

Orientierungskarte und Informationsschilder für Besucher des Khwe Cultural Villages

Seit dem Ende der Corona-Pandemie besuchen immer mehr Einheimische und internationale Tourist:innen das Khwe Cultural Village. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit den Khwe diskutiert, mit welchen Maßnahmen der Besuch und Aufenthalt im Dorf verbessert werden kann.

Khwe zeichnen Orientierungskarte

Es waren sich alle einig, dass eine Karte des Dorfes bei der Orientierung nützlich wäre, an der die Khwe auch den Besucher:innen zeigen können, wo sich was befindet. Aus diesem Grund haben verschiedene Vertreter der Khwe jeweils eine Karte ihres Dorfes gemalt. Aus den verschiedenen Versionen wurde von zwei Grafikdesignerinnen eine Karte erstellt, die die Grundelemente der gemalten Karten beinhaltet.

Die fertig gedruckte Karte wurde von den Khwe-Männern mit Hilfe von Zement im Dorf aufgestellt.

Informationsschilder für Besucher:innen

Zusätzlich haben wir kleinere Schilder für den Garten- und Hühnerbereich anfertigen lassen, die den Besucher:innen einen Einblick in den landwirtschaftlichen Anbau sowie die Hühnerzucht gibt und darüber hinaus interessante Fakten bereithält.

 

Wusstet ihr bspw., dass Hühner zu den Lieblingsspeisen der Khwe zählen und in der Region Divundu, in der sich das Khwe Village befindet, 3-4x jährlich geerntet werden kann?

 

In einer neu entwickelten Tour können Besucher:innen des Khwe Cultural Villages nun auch den Garten und den Hühnerstall besichtigen, um einen Einblick in das moderne Leben im Dorf zu erhalten.

Um auch Gäste bereits vor ihrem Besuch auf das Khwe Cultural Village aufmerksam zu machen und zu informieren, erhalten bspw. Gebeco-Gäste mit ihren Informations- oder Buchungsunterlagen ein Infoblatt mit den wichtigsten Informationen.

Neue Tour

In einer neu entwickelten Tour können Besucher:innen des Khwe Cultural Villages nun auch den Garten und den Hühnerstall besichtigen, um einen Einblick in das moderne Leben im Dorf zu erhalten.

 

Um auch Gäste bereits vor ihrem Besuch auf das Khwe Cultural Village aufmerksam zu machen und zu informieren, erhalten bspw. Gebeco-Gäste mit ihren Informations- oder Buchungsunterlagen ein Infoblatt mit den wichtigsten Informationen.

Das Projekt

Khwe Cultural Village – Auf eigenen Füßen

Ziel des gemeinsamen Projektes ist das einzigartige Wissen der lokalen Khwe-Gemeinschaft zu erhalten, an jüngere Generationen weiterzugeben und durch eine Einbindung des Tourismus neue Einkommensquellen zu erschließen. Im Fokus steht die selbstständige Leitung des Projektes durch die Khwe, sodass langfristig ein stabiles Einkommen generiert werden kann.

 

Mehr zum Projekt erfahren

Weitere Neuigkeiten aus der Futouris-Welt

18/04/2024

Verstärkung in Vorstand und Wissenschaftsbeirat

Bei der jüngsten Futouris Mitgliederversammlung wurden die bestehenden Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt und durch Laura Steden, Director Corporate Responsibility bei der DERTOUR Group, ergänzt. Auch der Futouris Wissenschaftsbeirat bekommt doppelten Zuwachs von Prof. Dr. Nicole Häusler und Prof. Dr. Kerstin Heuwinkel.

19/02/2024

Futouris auf der ITB Berlin 2024

Jedes Jahr trifft sich die internationale Tourismusbranche auf der ITB in Berlin, in diesem Jahr vom 5. bis 7. März. Und natürlich ist auch Futouris auf der ITB vor Ort dabei: Mit einem Stand sowie zwei spannenden Paneldiskussionen.

3/06/2022

Futouris Mitglieder starten hochmotiviert ins Branchenprojekt “Klimabewusst reisen”

Im Mai trafen sich die Futouris Mitglieder beim neuen Mitglied AERTiCKET in Berlin, um das gemeinsame Branchenprojekt „Klimabewusst reisen“ weiter voranzubringen.

14/03/2024

Neuer Fortschrittsbericht 2024 veröffentlicht

Der neue Futouris Fortschrittsberichtes zur aktuellen Projektwelt 2024 ist ab sofort verfügbar. Jetzt entdecken!