Startseite » Projekte » Nachhaltiges Finnland: Erfolgreiche Kommunikation für bewusstes Reisen in Ruka-Kuusamo

Nachhaltiges Finnland: Erfolgreiche Kommunikation für bewusstes Reisen in Ruka-Kuusamo

Die Vision von Visit Finland ist es, das weltweit führende nachhaltige Reiseziel zu sein. Doch wie können potentielle Finnland-Reisende stärker über die vorhandenen, nachhaltigen Angebote aufmerksam gemacht werden, sodass diese bevorzugt gebucht werden?
Diese Fragen werden im Rahmen des gemeinsamen Projektes beantwortet.

Projektziele

  1. Sensibilisierung von Finnland-Reisenden zu nachhaltigen Reiseangeboten
  2. Nachhaltige Reiseangebote in Finnland sichtbarer und zugänglicher machen als konventionelle Angebote
  3. Position Finnlands als nachhaltiges Reiseziel stärken

Finnland auf dem Weg zum weltweit führenden, nachhaltigen Reiseziel

Die Vision von Visit Finland ist es, das weltweit führende nachhaltige Reiseziel und die erste Wahl für achtsame Reisende zu sein. Daher steht die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt aller Aktivitäten. Bspw. unterstützt das von Visit Finland entwickelte Programm Sustainable Travel Finland (STF) nicht nur finnische Unternehmen und Destinationen dabei, nachhaltigere Praktiken umzusetzen, sondern dient auch zur Orientierung von Reisenden, nachhaltigere Angebote zu nutzen.

 

 

Das Sustainable-Travel-Finland-Programm

Das Sustainable Travel Finland-Label ist ein 7-stufiges Programm zur Umsetzung nachhaltiger Praktiken und Prinzipien für finnische Unternehmen und Destinationen. Es soll der Reisebranche und den Reisenden leichter machen, verantwortungsbewusst agierende Tourismusunternehmen und Destinationen zu erkennen. Zurzeit nehmen 600 Unternehmen am STF-Programm teil und 73 Unternehmen sind bereits mit dem Label ausgezeichnet worden.

Nachhaltige Reiseangebote sichtbarer machen

Um Finnland-Reisende stärker über das nachhaltige Engagement und Angebot finnischer Destinationen aufmerksam zu machen und sie dabei zu unterstützen, nachhaltigere Produkte und Angebote bevorzugt zu buchen bzw. zu nutzen, wird im Rahmen des gemeinsamen Projektes ein Konzept für eine wirkungsvolle und erfolgreiche Nachhaltigkeitskommunikation am Beispiel einer bereits mit dem STF-Label zertifizierten Destination entwickelt und in der Praxis umgesetzt.

Erfolgreiche Kommunikation für bewusstes Reisen in Ruka-Kuusamo

Als Partnerdestination konnte die Region Ruka-Kuusamo im Nordosten Finnlands gewonnen werden. Die Region bietet mit ihrer einzigartigen Natur, den drei Nationalparks, unzähligen Seen, Schluchten und Wäldern besondere Erlebnisse für alle Naturliebhaber und Outdoorfans.

Die Region bietet bereits zahlreiche, nachhaltigere und klimaschonendere Angebote. Im Rahmen des gemeinsamen Projektes werden diese zunächst erfasst und analysiert, wie diese momentan vermarktet und kommuniziert werden. Auf Basis der Erkenntnisse wird ein Konzept zur erfolgreichen Kommunikation der nachhaltigen Angebote erstellt. Gemeinsam mit dem Tourismusverband der Region werden 2-3 der vorgeschlagenen Maßnahmen in der Praxis umgesetzt. Der Erfolg wird nach vorab definierten Kriterien im Rahmen einer wissenschaftlichen Ausarbeitung analysiert.

Projektaktivitäten

Folgende Aktivitäten sind geplant

  • Gemeinsamer Kickoff-Workshop in Partnerdestination zur gemeinsamen Erarbeitung des Status Quo: Welche nachhaltigen Angebote gibt es bereits und wie werden diese vermarktet?
  • Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes zur erfolgreichen Kommunikation der nachhaltigen Reiseangebote
  • Umsetzung von ausgewählten Kommunikationsmaßnahmen durch Destination
  • Evaluation der Ergebnisse im Rahmen einer wissenschaftlichen Ausarbeitung
  • Dissemination der Ergebnisse und Übertragung auf andere Destinationen in Finnland

Projektsteckbrief

Neuigkeiten aus der Futouris-Welt

6/09/2023

Fraueninitiative produziert 80 Schürzen für lokale Gastronomiebetriebe

Die Fraueninitiative „Ecobolsos“ hat für die 10 teilnehmenden Betriebe insgesamt 80 Küchenschürzen produziert. Diese Schürzen sind aus recycelten Materialien gefertigt und zeigen das Logo des jeweiligen Restaurants.

7/07/2023

TUI Cruises veröffentlicht Leitfaden zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen auf Kreuzfahrtschiffen

Jährlich 17% weniger Lebensmittel- abfälle an Bord der Mein Schiff Flotte – dieses beachtliche Ergebnis wurde durch verschiedene Maßnahmen im Rahmen des gemeinsamen Projektes von TUI Cruises erreicht. Alle Ergebnisse werden der Kreuzfahrtindustrie in einem Abschlussbericht zur Verfügung gestellt.

6/09/2023

Orientierungskarte und Informationsschilder für Besucher des Khwe Cultural Villages

Seit dem Ende der Corona-Pandemie besuchen immer mehr Einheimische und internationale Tourist:innen das Khwe Cultural Village. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit den Khwe diskutiert, mit welchen Maßnahmen der Besuch und Aufenthalt im Dorf verbessert werden kann.

8/12/2023

Erfolgreicher Kick-off für Projekt zu regenerativer Landwirtschaft auf Kreta

Mitte September fand im Creta Maris Resort auf Kreta die offizielle Auftaktveranstaltung des TUI Field to Fork Griechenland-Projekts der TUI Care Foundation in Zusammenarbeit mit SFDO, Futouris und Local Food Experts statt.

Neugierig, welche Projekte wir noch umsetzen?

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern entwickeln wir bei Futouris innovative Projekte und setzen diese in der Praxis um. Unsere Projekte sind so vielfältig wie unsere Mitglieder. Unser gemeinsames Ziel: Reiseziele bewahren und die Branche zukunftsfähig zu gestalten.