Startseite » News » Fraueninitiative produziert 80 Schürzen für lokale Gastronomiebetriebe

Fraueninitiative produziert 80 Schürzen für lokale Gastronomiebetriebe

Im gemeinsamen Projekt mit der TUI Care Foundation und KATE in Kooperation mit TourCert in der Region Las Galeras im Nordosten der Dominikanischen Republik werden 10 Gastronomiebetriebe bei der Entwicklung von biodiversitätsfreundlichen Speisekarten mit lokalen Lebensmitteln unterstützt.
Zusätzlich sollen lokale Initiativen und Unternehmen eingebunden werden und Besucher und Gäste auf das Angebot aufmerksam gemacht werden.

Fraueninitiative fertigt Küchenschürzen aus recycelten Materialien

Die Fraueninitiative „Ecobolsos“ hat für die 10 teilnehmenden Betriebe insgesamt 80 Küchenschürzen produziert. Diese Schürzen sind aus recycelten Materialien gefertigt und zeigen das Logo des jeweiligen Restaurants.

Ecobolsos ist eine vollständig von und für Frauen geführte Initiative mit dem Ziel, Stoffe zu recyclen. Sie sammeln Stoffe, die normalerweise in Verbrennungsanlagen landen und stellen aus diesen Stoffen neue Kleidungsstücke wie bspw. Schürzen her.

Circuito Sostenible de Samana

Die 10 teilnehmenden Gastronomiebetriebe sind außerdem Teil des „Circuito Sostenible de Samana“, einem Projekt, das existierende Initiativen, Organisationen und Betriebe in der Provinz Samaná, die sich für mehr Nachhaltigkeit einsetzen, vereinigt.

Ziel des Circuito Sostenible ist es, eine Route zu schaffen, die es dem einheimischen oder ausländischen Besucher ermöglicht, lokale und nachhaltige Produkte und/oder Dienstleistungen zu sehen, zu genießen und zu nutzen. Zu diesem Zweck hat das dominikanische Ministerium für Tourismus die Georeferenzierung der Gastronomiebetriebe auf dieser Route finanziert.

Das Projekt

Serving Sustainable Food in Dominican Republic

Im gemeinsamen Projekt mit der TUI Care Foundation und KATE in Kooperation mit TourCert in der Region Las Galeras im Nordosten der Dominikanischen Republik werden 10 Gastronomiebetriebe bei der Entwicklung von biodiversitätsfreundlichen Speisekarten mit lokalen Lebensmitteln unterstützt.

Zusätzlich sollen lokale Initiativen und Unternehmen eingebunden werden und Besucher und Gäste auf das Angebot aufmerksam gemacht werden.

Weitere Neuigkeiten

14/03/2024

Joint Efforts, Joint Benefits: Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht im Tourismus gemeinsam voranbringen

Ein besonderes Highlight war die von uns gemeinsam mit dem Roundtable Human Rights in Tourism veranstaltete Paneldiskussion „Joint Effort, Joint Benefits“ zum Thema menschenrechtliche Sorgfaltspflicht im Tourismus. Die Diskussion war gut besucht und ein voller Erfolg.

8/12/2023

Erfolgreicher Kick-off für Projekt zu regenerativer Landwirtschaft auf Kreta

Mitte September fand im Creta Maris Resort auf Kreta die offizielle Auftaktveranstaltung des TUI Field to Fork Griechenland-Projekts der TUI Care Foundation in Zusammenarbeit mit SFDO, Futouris und Local Food Experts statt.

2/03/2021

Die Nachhaltigkeitsinitiative Futouris veröffentlicht Leitfaden zur Reduzierung von (Einweg-) Plastik

Futouris veröffentlicht einen Leitfaden zur Reduzierung von (Einweg-) Plastik in Hotels und Tourismusbetrieben. Dieser stellt die Auswirkungen einzelner Einwegplastikprodukte dar und zeigt passende Alternativen auf.

28/04/2023

10 Restaurants in Las Galeras entwickeln biodiversitätsfreundliche Speisekarte

In Las Galeras haben 10 Restaurants als Teil des Futouris-Projekts „Serving Sustainable Food in Dominican Republic“ damit begonnen, biodiversitätsfreundliche Speisekarten zu erstellen und umzusetzen.