Startseite » Projekte » Reduzierung von Lebensmittelabfällen auf Kreuzfahrtschiffen

Reduzierung von Lebensmittelabfällen auf Kreuzfahrtschiffen

Im Rahmen des Engagements der TUI Care Foundation bei Futouris untersucht nun TUI Cruises mit United Against Waste e.V. die Potenziale zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen an Bord. Eine erste Analysephase wurde an Bord der Mein Schiff 4 durchgeführt.

Projektziele

  1. Die Prozesse in der Zubereitung, der Präsentation und Entsorgung von Lebensmitteln an Bord eines Kreuzfahrtschiffes effizienter gestalten, um die eingesetzten Ressourcen bestmöglich zu nutzen und Verschwendung zu vermeiden.
  2. Den Ressourcenverbrauch und die Lebensmittelabfälle auf Kreuzfahrtschiffen reduzieren
  3. Crew und Gäste für die Vermeidung von Lebensmittelabfällen sensibilisieren

Lebensmittelabfälle auf Kreuzfahrtschiffen

Die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung ist ein wichtiger Aspekt eines nachhaltigen Tourismus. Studien, in welchem Umfang und an welchen Stellen Lebensmittelabfälle auf Kreuzfahrtschiffen vermieden werden können, gibt es bislang noch keine.

 

Im Rahmen des Engagements der TUI Care Foundation bei Futouris untersucht nun TUI Cruises mit United Against Waste e.V. die Potenziale zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen an Bord.

Gemeinsam gegen die Lebensmittelverschwendung

Eine erste Analysephase wurde an Bord der Mein Schiff 4 durchgeführt. Auf Basis der Ergebnisse entwickelt TUI Cruises gemeinsam mit United Against Waste und Futouris konkrete Maßnahmen und erprobt diese in einer zweiten Projektphase im Sommer 2017.

 

Ein Maßnahmenkatalog wird die abschließenden Ergebnisse zusammenfassen, um Mitarbeiter an Bord gezielt zu schulen und für die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung zu sensibilisieren. Erfolgreiche Maßnahmen werden innerhalb der Mein Schiff Flotte ausgeweitet. Mit der Studie will TUI Cruises Impulse für die gesamte Kreuzfahrtbranche geben: Im Rahmen der Zusammenarbeit bei Futouris e.V. werden die Ergebnisse für den Austausch mit anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt und langfristig für die gesamte Branche veröffentlicht.

Leitfaden zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen auf Kreuzfahrtschiffen

Insgesamt 17 Prozent weniger Lebensmittelabfälle fallen an Bord der Mein Schiff Flotte mittlerweile jährlich an. Im Abschlussbericht, der auch als Branchen-Leitfaden dient, stellen TUI Cruises und Futouris die Ergebnisse dieses Projektes der Kreuzfahrtindustrie zur Verfügung.

Projektsteckbrief

Neuigkeiten aus der Futouris Projektwelt

14/03/2024

Neuer Fortschrittsbericht 2024 veröffentlicht

Der neue Futouris Fortschrittsberichtes zur aktuellen Projektwelt 2024 ist ab sofort verfügbar. Jetzt entdecken!

8/12/2023

Erfolgreicher Kick-off für Projekt zu regenerativer Landwirtschaft auf Kreta

Mitte September fand im Creta Maris Resort auf Kreta die offizielle Auftaktveranstaltung des TUI Field to Fork Griechenland-Projekts der TUI Care Foundation in Zusammenarbeit mit SFDO, Futouris und Local Food Experts statt.

9/06/2023

Maßnahmen zur Reduzierung von Einwegplastik in den Hilton Hotels UAE

Die Pilothotels der Hilton Gruppe UAE haben im Rahmen des gemeinsamen Projektes von Futouris und schauinsland-reisen bereits erste Maßnahmen zur signifikanten Reduzierung von Einwegplastik eingeführt.

1/06/2019

Vorstudie im Branchenprojekt „Plastikfreier Urlaub auf den Balearen“ zeigt vielfältige Einsparpotenziale auf

Eine Vorstudie des Futouris Projektes Plastikfreier Urlaub auf den Balearen wurde in zehn Hotels auf Mallorca durchgeführt, um die größten Treiber des Plastikmülls sowie mögliche Potenziale und Herausforderungen auszumachen.

Neugierig, welche Projekte wir noch umsetzen?

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern entwickeln wir bei Futouris innovative Projekte und setzen diese in der Praxis um. Unsere Projekte sind so vielfältig wie unsere Mitglieder. Unser gemeinsames Ziel: Reiseziele bewahren und die Branche zukunftsfähig zu gestalten.